2014-11-19

Tag/Day 1 auf der/on QUEEN MARY 2 in New York, NY



Nun ist es an der Zeit, dass wir uns von meiner Tante verabschieden.



Now it ws time to bid farewell to my aunt.

The power of my father became weaker and I tought that everyone knew that this was the very last chance to hold eachother one more time in the arms.




Die Kräfte bei meinem Vater haben doch sehr nachgelassen und ich denke schon, dass alle sich bewusst sind, dass es wohl die letzte Gelegenheit ist, sich nochmals in den Arm zu schließen.

Um Philadelphia herum machen eine kurze Pause bei Arby's.



Around Philadelphia we made a short break with Arby's.

Here few fun-selfies were taken for my godfather and very good friend of my father who lived at the West Coast and had a branch before.




Hier entstehen ein paar Spaß-Selfies für meinen Patenonkel und sehr guten Studienfreund meines Vaters, der an der Westküste lebt und früher so eine Filiale betrieben hat.

So fühlen wir uns einfach für einen Moment ihm näher verbunden, obwohl er so weit weg ist. Bei letzten Reise mit der CELEBRITY MILLENNIUM 2014 wollte mein Vater nach der Reise nie wieder verreisen, weil ihm das zu anstrengend war. Nun meint er, da ich ihn ja von New York nach Florida gefahren hatte, dass ich ihn das nächste Mal von New York an die Westküste fahren könnte. Ich freue mich darüber, dass er wieder optimistisch in die Zukunft blickt, aber leider werde ich in Zukunft nicht mehr die Zeit und das Geld haben, um so eine lange Zeit mit ihm gemeinsam zu verbringen. Wir wissen beide, dass dieses ein unerfüllter Traum bleiben wird.



So felt to be closer to him for a moment although he was far away. After the last voyage on CELEBRITY MILLENIUM 2014 my father said that never wanted to go on vacation again as it was to exhausting for him. After I drove him all the way to Florida by car my fahter had the idea that I might drive him out of New York to the West Coast. I was happy to see him more optimistic for the future but unfortunately I was realistic enough to know that I would never have an occassion again to have the money and the time to spend such a long time again with him. Both of us knew that this would stay an unfufilled dream.

By passing under the Verrazano Narrows Bridge few days ago we reached New York. Now were crossing on the bridge. I was happy not pay any toll this time because you only pay on the way from Brooklyn to Staten Island but they made it very smart: you only pay when you go from New Jersey to New York when you crossed the Goathals Bridge before and there I had already paid 13.00 USD (2014). Moder Robbery!!! Later when we drived or better stood on Brooklyn-Queens-Expressway I could take already few pictures of QUEEN MARY 2 who was waiting for at the Brooklyn Cruise Terminal in Red Hook. Until 12.00 hrs I need to return the car. The free time in the US was only 30 minutes and not 59 minutes like in Europe. Also Bruno brought himself in my memories but as an used truck dealer??? We went first to the Cruise Terminal to drop off our bags. With booking with ADAC (like AAA in the US) it was impossible to get a good price for returning the car in Brooklyn. But after the rental started I called Hertz and they just changed the booking. The station was located in a side street of 238 Atlantic Avenue in a garage. Here we arrived 11.55 hrs. As they offered us to give us a lift to the Cruise Terminal with the same car we did not have lunch in Brooklyn and take a taxi back. If you arrive by ship they did not come to collect you. But you get a refund of 10.00 USD if you take a taxi to get here.




New York haben wir vor wenigen Tagen mit der Passage unter der Verrazano Narrows Brücke erreicht. Nun fahren wir darüber. Ich freue mich darüber, dass ich dieses Mal nichts zahlen muss, weil man nur zahlt, wenn man von Brooklyn nach Staten Island fährt, aber das haben sie ganz geschickt gemacht: bei der Goathals Brücke davor zahlt man immer bloß, wenn man von New Jersey nach New York reinfährt und dort musste ich bereits 13,00 USD (2014) zahlen. Raubritter!!! Später als wir auf der Brooklyn-Queens-Expressway sind, stehen wir mehr, als dass wir fahren, so kann ich ein paar Bilder von der von der QUEEN MARY 2 machen, die am Brooklyn Cruise Terminal in Red Hook auf uns wartet. Bis 12.00 Uhr muss ich den Wagen wieder zurückbringen. Die Schonfrist in den USA beträgt nur 30 und nicht 59 Minuten, wie in Europa. Auch Bruno bringt sich in Erinnerung, als Gebraucht-LKW-Händler??? Wir fahren zunächst zum Cruise Terminal, um die Koffer loszuwerden. Bei der Buchung über den ADAC war es nicht möglich zu einem vernünftigen Preis, den Wagen in Brooklyn loszuwerden. Aber nach Anmietung habe ich einfach bei Hertz nachgefragt und man hatte das einfach geändert. Die Station befindet sich in einer Seitenstraße von 238 Atlantic Avenue in einer Tiefgarage. Hier kommen wir um 11.55 Uhr an. Da sie uns anbieten, uns sofort mit dem Wagen zurück zum Cruise Terminal zu fahren, verzichten wir darauf in Brooklyn zu Mittag zu essen und dann mit dem Taxi zurückzufahren. Kommt man mit dem Schiff an, wird man nicht abgeholt. Man bekommt jedoch eine Erstattung von 10,00 USD, wenn man ein Taxi nimmt, um hierher zu gelangen.

Gegen 12.45 Uhr sind wir wieder zurück in Red Hook. Eine Stunde macht den Riesenunterschied. Es sieht komplett entspannter aus. Durch die Gehhilfe meines Vaters werden wir in einer Sonderspur abgefertigt, so dass wir sehr schnell an Bord sind. Manchmal hat es auch gewisse Vorteile mit einem mobilitätseingeschränkten Elternteil zu verreisen.



Around 12.45 hrs we were back in Red Hook. One hour made a big difference. It looked completely relaxed. Due to the walking aid of my father we were escorted to a special line so that we could get very quickly onboard. Sometimes you had good advantages to go with your mobility-impaired parents for vacation.

Somehow we caught the elevator which connected the Lobby with the King's Court. As we arrived there anyway and found a nice empty niche at the promenade, we just stayed there. Compared to my voyage on QUEEN MARY 2 2009 the allocation was different. But at the moment I could not what exactly was changed. You need to walk a long way before you get a general overview. Anyhow the food offer was not so American anmyore like you had on DISNEY DREAM and you had also an Asian corner if you were willing to walk a little bit longer.




Irgendwie erwischen wir den Fahrstuhl, der nur die Lobby mit dem King's Court verbindet. Da wir eh da sind, bleiben wir direkt da, weil wir eine schöne leere Nische an der Promenade finden. Gegenüber meiner letzten Reise auf der QUEEN MARY 2 2009, hat sich die Aufteilung irgendwie verändert. Aber im Moment blicke ich noch nicht durch. Man muss schon ganz schön laufen, um sich ein Gesamtüberblick zu verschaffen. Auf jeden Fall ist das Angebot nicht so amerikanisch, wie auf der DISNEY DREAM und es gibt auch eine asiatische Ecke, wenn man etwas weiter läuft.

Als Friend of Dorothy bin ich wie immer froh, dass wir eine Dorothy haben. Eigentlich habe ich ja eine Garantie-Innenkabine für mich und die günstigste Garantie-Balkonkabine (i. d. R. mit Sichteinschränkung) für meine Eltern gebucht. Dorothy hat jedoch direkt erreicht, dass auch ich eine Balkonkabine bekomme. Als dann die Preise fielen und zwei Balkonkabinen ohne Sichteinschränkung nebeneinander frei waren, brauchte ich nur eine E-Mail und wir hatten beide Kabinen nebeneinander für uns. Nach der Negativ-Erfahrung mit Royal Caribbean nenne ich das einfach mal Kundenservice von Cunard. Bei Royal Caribbean sind keine Änderungen auf Anfrage des Gastes mehr zugelassen, wenn einmal die Kabinenzuteilung bei Garantie-Kabinen erfolgt ist. Meine Eltern bekommen 11109 und ich 11111, worauf mein Vater mich fragt, warum er diese Kabine nicht bekommen hat. Er kennt keine Dorothy außer meiner Tante - ich schon von cruisebrothers.com. Außerdem habe ich das bezahlt... Die Kabinennummer führt dazu, dass ich schnell in den Bars bekannt bin, wie ein bunter Hund und nur noch selten meine Karte vorzeigen muss. Da kaum einer Latein kann (inkl. meiner Person), macht es keinen Sinn nach "Double" and "Triple" weiterzuzählen: Es hieße Quantruple Ones, aber das versteht keiner. Einer sagt mir, dass ich einfach "Five Ones" sagen soll, dass wiederum dazu, dass die meisten sich 51xx notieren und mich fragen, wie der Rest der Kabinennummer lautet. Also einigen wir uns auf "Double One, Triple One", wenn einer "Five Ones" nicht versteht.



As a Friend of Dorothy I am glad that we have a Dorothy. Originally I booked a garantee inside stateroom for myself and the cheapest garantee balcony stateroom for my parents. Dorothy arranged that I should get also a balcony stateroom. When the prices dropped and two balcony staterooms without obstructed view next to eachother became vacant I only need to send an e-mail and so we could stay next to eachother. After the bad experience with Royal Caribbean I just call this customer service of Cunard. Royal Caribbean did not allow any requests of guests after the cabins were allocated. My parents got 11109 and I got 11111 which occured a discussion with my father why he could not get the one. He did not know any Dorothy but my aunt - but I did from cruisebrothers.com. And I paid all... The cabin number made me known by everyone in the bars very quickly and there was no need anymore to present my card. As not many around (incl. me) spoke Latin it did not make too much sense to continue counting after "Double" and "Triple": It should be Qantruple Ones, but none would have understood. One just told me just say: "Five Ones" which made many starting to write 51xx and asked for the last digits of my cabin number. So we agreed to say "Double One, Triple One" if someone did not understand "Five Ones".

The baggage was already in the cabin.




Das Gepäck steht schon in der Kabine.

Eine schöne Kabine.



A very nice cabin.

As QUEEN MARY 2 docked with the bow facing the open sea we had luck that we had the nicest view to the Statue of Liberty.




Da die QUEEN MARY 2 mit dem Bug zur offenen See liegt, haben wir Glück, dass wir den schönsten Ausblick auf die Freiheitsstatue haben.

Und einen wunderschönen Blick auf Govenors Island und die Südspitze Manhattans haben.



And a wonderful view to the Govenors Island and the Southern tip of Manhattan.







Egal, wie kalt es draußen ist: Jetzt müssen wir zunächst uns fotografieren.



No matter how cold it was outside: We need to take pictures of ourselves.



Leider stelle ich fest, dass auch Cunard-Gäste das Abwracken der COSTA CONCORDIA mitbezahlen muss. Anders kann ich mir den Zustand der Balkonmöbel bei meinen Eltern nicht erklären.



Unfortunately I had to notice that also Cunard-guests had to pay for wrecking of COSTA CONCORIDA. Otherwise I was unable to explay myself the condition of the balcony furnitures.

I had more luck since my were in a better condition.




Ich selbst habe noch Glück, dass meine in einem sehr viel besseren Zustand sind.

Ein kleiner Nachteil bei Deck 11: Deck 12 hängt über dem Balkon und kann nicht so nach oben in den Himmel gucken.



A small disadvantage of Deck 11: Deck 12 was hanging over the balcony and you could not see the sky above.

A lot of paperwork, a lot of details. There was a remark in our booking with Cunard that we do not drink any champagne and prefer to have water but I gave up. The meant it good with my parents who loved to have such kind of presents to have some gifts for others ready. We were anyhow there by car and it was not too bad. Dorothy invited us for Todd English. I also ordered for us Todd English and paid for it. I was lucky to have an US-multiple power outlet with me as there were no 230 V-Continental-European power outlet available but only US and 3-pole-UK. The mini-bar was luckily not jam packed so I could easily place my water from QUANTUM OF THE SEAS into. I drank not enough. I was surprised to find the coat hangers made of wire. Was the salvage of COSTA CONCORDIA so expensive? We were not just on the flagship of Cunard but the flagship of the whole Carnival-fleet. And coat hangers were Cent-items and they saved on them?




Jede Menge Papiere, jede Menge Details. Es gab zwar eine Notiz bei Cunard, dass wir keinen Sekt trinken und lieber Wasser hätten, aber ich gebe auf. Sie meinen es gut mit meinen Eltern, die sich über solche Präsente zum weiter verschenken freuen. Wir sind ja mit dem Auto unterwegs, so ist es nicht so schlimm. Dorothy hat uns ins Todd English eingeladen, Ich hatte für uns auch schon im Todd English bestellt und bezahlt. Zum Glück habe ich doch die US-Mehrfachdose mit, da es keine 230 V-Kontinental-Europa-Steckdose sondern nur US und britische 3-Pol-Steckdosen gibt. Die Mini-Bar ist zum Glück nicht randvoll, so dass ich mein Wasser von der QUANTUM OF THE SEAS immer noch reinstellen kann. Ich trinke viel zu wenig. Mich wundern jedoch die Draht-Kleiderbügel aus der Reinigung. Kostet die Bergung der COSTA CONCORDIA so viel? Wir sind doch nur auf dem Flagschiff der Cunard, sondern auf dem Flagschiff der gesamten Carnival-Flotte. Und Kleiderbügel sind Cent-Artikel und daran wird gespart?

Das Bad ist in einem sehr guten Zustand. Nur die Steckdose ist etwas unglücklich angebracht, um einen Rasierer oder elektrische Zahnbürste zu laden.



The bathroom was in a very good condition. Only the power outlets were not very well mounted to have the shaver or electric toothbrush well charged.

Ich was checking the cabin service: a complete service and for egg dishes you must not pay 3.95 USD plus 15.% service charge like with others...




Ich sehe mir den Kabinenservice an: ein vollständiges Frühstück und für Eierspeisen muss man selbstverständlich keine 3,95 USD plus 15% Servicecharge zahlen, wie bei anderen...

Die Mini-Bar kann man sich mit seinen bevorzugten Getränken auffüllen lassen.



You could let the mini-bar filled up with your prefered beverages.

And also a very good menu card for the cabin - and also no cover charge for warm dishes.




Und auch eine sehr gute Speisekarte für die Kabine - auch ganz ohne Zuzahlung für warme Speisen.

Ich bestelle mir eine Suppe und eine Kanne Tee, weil es keinen Wasserkocher in der Kabine gibt.



I ordered for myself a soup and a pot of tea since there was no water boiler in the cabin.

Somehow all elevators were need for the baggage transport. So walked down for the life drill on Deck 7.




Irgendwie werden alle Fahrstühle für den Gepäcktransport gebraucht. So laufen wir für die Seenotrettungsübung auf Deck 7 runter.

Hier sitzen wir in einer gemütlichen Ecke und warten mit unseren Rettungswesten.



We sat in a cosy corner and were waiting with our life vests.

But also here they handled it as easy like on QUANTUM OF THE SEAS. As for Non-English speaking guests the life drill was not conducted partly at the muster station (but not with this voyage) you could not check the presense. I was explained that they checked all cabins if everyone was gone and everyone walking around in the public area would be contacted and sent for the the life drill.




Auch hier wird es eher genauso lasch gehandhabt, wie auf der QUANTUM OF THE SEAS. Da für nicht-englisch-sprechende Gäste die Seenotrettungsübung z. T. nicht an den Sammelstellen abgehalten wird (jedoch nicht auf dieser Kreuzfahrt), kann man auch nicht die Anwesenheit kontrollieren. Mir erklärt man jedoch, dass man konsequent jede Kabine prüft, ob alle weg sind und alle in öffentlichen Bereichen, die herumlaufen, angesprochen werden und dann zur Übung geschickt werden.

Von unserer Reise auf der QUEEN VICTORIA 2008 habe ich das Friend of Dorothy-Treffen in sehr guter Erinnerung und hatten viel Spaß gemeinsam. So gehe ich kurz in den Commodore Club gucken.



I had best memories of the Friends of Dorothy-Meetings on our sailing on QUEEN VICTORIA 2008 and we had a lot of fun. So went quickly to the Commodore Club to check.

I remember the meeting on QUEEN MARY 2 2009was set up for the portside. But today nobody was here since everyone was outside to see the set sail. Later we learned that there was another group also on this side.




Damals auf der QUEEN MARY 2 2009 war das Treffen auf der Backbordseite anberaumt. Hier sitzt jedoch niemand, weil jeder draußen für das Auslaufen steht. Hinterher erfahren wir, dass sich auch eine Gruppe gebildet hat.

Das offizielle Treffen findet jedoch auf der Steuerbordseite statt.



The official meeting was hold on the starboard side.

But nobody else was there that night. Later someone explained why there was a second antigroup on the portside: there were many hidden gays who did not like to be seen and participate at the public announced and singposted meeting of the Friends of Dorothy.




Aber heute Abend ist keiner hier. Später wird mir auch erklärt, warum es auch eine Gegenbewegung auf der Backbordseite gibt: es gibt auch versteckte Schwule, die nicht offen an einem gekennzeichneten Friends-of-Dorothy-Treffen teilnehmen möchten.

Es ist aber kein Wunder, dass keiner da ist. Wer möchte schon diesen spektakulären Ausblick auf das abendlich beleuchtete Manhattan verpassen?



No wonder everybody was out. Who wanted to miss this spectacular view of the nightly illuminated Manhattan?

Totally different to the illuminated Manhattan in the morning we saw few days before on QUANTUM OF THE SEAS.




Doch komplett anders als das beleuchtete Manhattan am Morgen, das wir vor wenigen Tagen von der QUANTUM OF THE SEAS gesehen haben.





Es ist nur leider viel zu kalt um noch länger draußen herumzustehen. Aber die nächtlich beleuchtete Freiheitsstatue ist ein Muss bevor es wieder reingeht.



It was too cold to stay anylonger outside. But the nightly illuminated Statue of Liberty was a must before we went back in again.

As 18.00 hrs the first seating started we need to heading slowly to the Britannia Restaurant and checked Deck 3 before the restaurant opened the doors.




Da um 18.00 Uhr die erste Tischzeit beginnt, müssen wir eh langsam aufbrechen und sehen uns noch ein wenig auf Deck 3 um, bevor das Britannia Restaurant öffnet.

Wir werden zu unserem Tisch begleitet. Ein paar vertraute Gesichter - irgendwie. Und wir erleben einen sehr schönen Abend mit einem tollen Service. Mit unseren Kellnern Sachin und Sorin haben wir auch sehr viel Glück. Nur muss ich ihnen erklären, dass sie mir keinen Gefallen tun, wenn sie mir drei Portionen Patée bringen, weil ich vermutlich nicht mal einen halbe schaffe. Ich möchte lediglich eine Cranberrysaft-Schorle und so erklärt mir die Weinkellnerin Andrea, dass sie mir das berechnen müsste, aber unsere Kellner für mich das kostenlos aus der Galley beschaffen können und so steht an jedem weiteren Abend immer bereits ein Glas für mich bereit. Außerdem haben sie mitbekommen, dass ich das normale Brotangebot nicht nutzen kann und so sorgen sie dafür, dass für mich jeden Abend weiche Brioche-Brötchen ohne Kruste bereitstehen. Es gibt den schönen aufmerksamen Service, so wie ich ihn schätze: mit Pfeffermühlen und Silverservice für Saucen und Beilagen und allem drum und dran, was ich mag. Später bei den Petit-Fours haben sie mir immer noch ein paar extra von den Sorten gebracht, die schön weich waren.



We were escorted to our table. Few familiar faces - somehow. And we experienced a nice evening and having a great service. We had a lot of luck with our waiters Sachin and Sorin. But I need to explain them that they did not do me a favour by getting me triple portions of the Patée because I could hardly make a half. I wanted only to have cranberry-spritzer and so our wine stewardess Andrea explained that she need to charge me. But our waiters could get it free of charge from me from the galley and so I always had a glass every night waiting for me. Furthermore they noticed that I could have have regular variation of bread and so they made sure that I got every night few of the soft brioche rolls without crumb. We had a very nice attentive service which I really appreciated: with pepper mill and silver-service for sauces and side and every little on top what I loved. Later with the petit-fours they got me some extra of those which were very soft.

Before I went to bed I went quickly to the Welcome Show. Entertainment Director (not Cruise Director!) Jo haley presented few acts of the Royal Cunard Singers & Dancers and later also some of Michael Chartier who was singing mostly in the Queens Room in the style of Frank Sinatra. But I must say that the performance could not really made me exiting. I was so much impressed of the show on DISNEY DREAM and if you see the pictures here it is easy to understand why I could not be as exited as I was on DISNEY DREAM. The onboard entertainment on DISNEY DREAM and QUEEN MARY 2 were quite different.




Bevor es ins Bett geht, gehen wir kurz zur Willkommensshow. Entertainment Director (nicht Cruise Director!) Jo Haley präsentiert ein paar Stücke der Royal Cunard Singers & Dancers und später noch Michael Chartier, der im Stile von Frank Sinatra überwiegend im Queens Room singt. Allerdings muss ich leider sagen, dass mich die Show nicht vom Hocker reißen konnte. Mich haben die Shows auf der DISNEY DREAM wegen der Perfektion beeindruckt, und wenn man sich die Bilder ansieht, wird man verstehen, dass ich mich nicht so begeistern konnte wie auf der DISNEY DREAM. Die Bordunterhaltung auf der DISNEY DREAM auf der QUEEN MARY 2 unterscheiden sich doch sehr.

Das Angebot an iPad-Kursen hat mich interessiert, aber es richtet sich ausschließlich an blutige Anfänger.



I was interested to participate to one of the iPad-lessons but it was addressed more to absolute beginners.

I liked more to book me an internet-pass.




Ich buche lieber einen Internet-Pass.

Als World Club-Gold Mitglied darf ich ja zwei Stunden kostenlos ins Internet. Man kann allerdings ruhig einen größeren Pass buchen, weil man eh eine Gutschrift im Wert eines 2-Stunden-Passes auf sein Bordkonto bekommt.



Since I was World Club-Gold Member I was allowed to use the internet for free for two hours. You can just book a larger pass because you get a credit for the value of the pass for 2 hours on your onboard account.

And again it was easy to get in but obviously nothing was done anymore with the devices onboard since inauguration of QUEEN MARY 2 2004. It was my third Transatlantic but it was not so bad before like now on QUEEN MARY 2. QUEEN VICTORIA was inaugurated end of 2007 and QUANTUM OF THE SEAS 2014. Between 2004 and 2014 they were worlds of the technical progress.




Und auch hier geht es wieder ganz einfach reinzukommen, aber offensichtlich haben sie wohl seit Indienststellung der QUEEN MARY 2 2004 wohl nichts mehr an den Anlagen gemacht. Es ist meine dritte Transatlantik, aber so schlimm wie hier an Bord der QUEEN MARY 2 war es bislang noch nie. QUEEN VICTORIA wurde Ende 2007 in Dienst gestellt und die QUANTUM OF THE SEAS Ende 2014. Zwischen 2004 und 2014 liegen wohl Technologie-Welten.

Mit meiner Einladung zu Todd English wende ich mich an die Rezeption, um zu sehen, ob wir meine Buchung stornieren zu müssen. Wir wollen ja auch die anderen Zuzahlrestaurans ausprobieren.



With my invitation for Todd English I addressed to the front desk to check if one booking can be canceled since we also want to tried other alternative dining venues.

Before I arrived back from the front desk to the cabin I got already a confirmation that 78.00 USD was booked back to my credit card.




Bevor ich überhaupt es geschafft habe, von der Rezeption in die Kabine zu kommen, habe ich bereits eine Bestätigung, dass die 78,00 USD wieder auf der Kreditkarte zurückgebucht sind.

Und ich habe eine Storno-Bestätigung per E-Mail erhalten. Da kann ich bloß sagen: WOW.



And I got a cancellation confirmation by e-mail. All I could say was: WOW.

No comments:

Post a Comment