2014-11-20

Seetag/Day at Sea 2 auf der/on QUEEN MARY 2



Ein wunderschöner Sonnenaufgang. Der Rucksack von der QUANTUM OF THE SEAS (Hinfahrt in die USA) löst sich in seine Bestandteile auf. Schon an Bord findet die britische Passkontrolle statt. Wir sind noch nicht dran, aber es heißt, wenn es leer ist, darf man trotzdem kommen. Nachmittags findet ein Klavierkonzert statt. Ich interessiere mich für den Pub-Lunch, der sich bei den Bars und Lounges findet. DHL bietet an Bord den White Star Luggage Service an, damit das Gepäck direkt von Bord nach Hause geschickt wird. Ist allerdings nicht billig. Hier brauche ich doch mal meine Magnete, um die Übersicht nicht zu verlieren. Aber dennoch artet es wohl in Stress aus!



A wonderful sunrise. The backpack of QUANTUM OF THE SEAS (Westbound Translatlantic) was disolving to its components. Already on board you had the passport inspection for UK. It was not our turn yet but we were told if it would calm we could go on anytime. In the afternoon there was a piano concert. I was interested to have the pub-lunch which you can find with the bars and lounges. DHL offered on board the White Star Luggage Service so your bags can be shipped right from the ship to your home. It was not cheap at all. Here I need to have my magnets to keep the overview. But it looked it would it might become very stressful.

On Deck 7 you had next to the King's Court also the Winter Garden.




Auf Deck 7 gibt es neben dem King's Court auch den Winter Garden.

Ist ganz nett.



It was quite nice.

Appeared more like a kind of living room like in two 70° on QUANTUM OF THE SEAS...




Schon fast wie eine Art Wohnzimmer, wie im two 70° auf der QUANTUM OF THE SEAS...

Mit Piano und Bar.



with piano and bar.

No Dreamworks-Characters for breakfast like on QUANTUM OF THE SEAS = no common breakfast. My parents prefered to have their breakfast in the King's Court and even there you can get your omelette à-la-minute as you like.




Keine Dreamworks-Figuren zum Frühstück wie auf der QUANTUM OF THE SEAS = kein gemeinsames Frühstück. Meine Eltern möchten lieber im King's Court frühstücken und auf Wunsch bekommt man auch sein Omelette so wie man es möchte.

Auch auf Deck 7 ist der Spa-Bereich. Hier buche ich mir einen Termin bei der Chiropraktikerin.



Also on Deck 7 you had the Spa-area. Here I booked an appointment with the chiropracticor.

Here you had also the gym which I can see for the first time. I noticed that my leg muscles slowly cut back. I could not find out my actual weight since the ship was moving too heavyly. But the tendency was right.




Hier ist auch das Fitness-Studio, das ich erstmalig wieder besuchen kann. Ich merke allerdings, dass meine Beinmuskeln langsam sich abbauen. Das Gewicht kann ich nicht ermitteln, weil es zu stark schwankt an Bord. Aber die Tendenz ist wohl richtig.

Ich wirke doch frischer seit der OP.



I appeared much fresher since I had the surgery.

And finally the collar could be closed without stopping breathing.




Und endlich lässt sich der Kragen schließen, ohne dass ich die Luft anhalten muss.

Um 07.00 Uhr erst öffnet die "Gesunde Ecke" in der Chef's Galley innerhalb des King's Court. Hier bekommt man auch laktosefreie Milch. Aber nach dem Fitness-Studio ist der Umweg äußerst praktisch.



Not until 07.00 hrs the "Healthy Corner" in the Chef's Galley within the King's Court was open. Here I could get some lactose-free milk. But after the gym the detour was quite practical.

We were looking around. Exactly the opposite of DISNEY DREAM (last ship before we joined QUEEN MARY 2) or QUANTUM OF THE SEAS but definately as beautiful with a lot of reference to Cunard's history. Nice cusions of the sunbeds. Nice oceanview-panorama elevator and less nice: the indoor cabins with a view to the atrium. Only Little Bruno was doing nonsense again.




Wir sehen uns an Bord um. Genau das Gegenteil von der DISNEY DREAM (letzes Schiff vor der QUEEN MARY 2) bzw. QUANTUM OF THE SEAS, aber bestimmt genauso schön, mit viel Bezug zu der Gesichte Cunards. Schöne Auflagen auf den Sonnenliegen. Schöne Blumenarrangements. Schöner Außenpanorama-Fahrstuhl und weniger schön: die Innenkabinen mit Blick ins Atrium. Nur der kleine Bruno macht wieder Dummheiten.

Er will nachgucken, ob Post für Deutschland dabei ist und sie mitnehmen.



He wanted to check if there was any mail for Germany and took it with him.

I set a series of selfies later in the afternoon. I liked it very much onboard even you cannot do actively as much as you could do on QUANTUM OF THE SEAS or DISNEY DREAM.




Und ich stelle eine Serie Selfies am späteren Nachmittag zusammen. Mir gefällt es an Bord sehr gut, auch wenn man nicht so viel aktiv erlebt, wie auf einer QUANTUM OF THE SEAS oder DISNEY DREAM.

Kleines Frühstück und andere Snacks gibt es auch im Sir Samuel's. Hier besorge ich mir einen entkoffeinierten Cappucino mit laktosefreier Milch und weil ich die Absicht davon viel zu trinken, besorge ich mir eine Coffee Card und so gibt es die Kaffeespezialitäten günstiger. Mein Einzelkauf wird sofort stoniert, als die 10-er Karte gebucht wird. Nur das Publikum könnte mal einen Gang zurückschalten, aber zum Glück sehe ich die Dame nie wieder. Länger hätte ich ihre Selbstbeweihräucherung nicht mehr ertragen.



Continental Breakfast and other snacks were also available in Sir Samuel's. Here I got a decaf cappucino with lactose-free milk and because the had the intention to have a lot of them I bought a coffee card and so I got the coffee specialites cheaper. My single purchase was canceled immediately when they released the 10 times card. Only the fellow-guests could calm down but I was lucky never to see her again. Longer I would not take her self-consecration.

I went to Britannia-Restaurant for breakfast which was only served in the lower level. Fascinating to see they syrups which were kept in a bowl of hot water to keep it nicely warm and liquid. As there was not any Brioche-roll I asked and got immediate eight pieces to ensure I would not die on hunger.




Ich gehe zum Frühstück ins Britannia Restaurant, das nur unten serviert wird. Faszinierend die Sirups usw. werden im Wasserbad warmgehalten, damit alles schön warm und flüssig bleibt. Da auf dem Tablett kein Brioche-Brötchen ist, frage ich nach und bekomme direkt acht Stück, damit ich nicht verhungere.

Nach dem ich in der Kabine kaum Erfolg habe, im Internet irgendwie erfolgreich surfen, folge ich dem Rat des Internet-Managers lieber an einem gut ausgeleuchteten Platz zu surfen.



After I had no chance to browse good in the internet while I stayed in the my cabin I followed the recommandation of the internet-manager and tried it at a place with a stronger signal.

Which place should be better but the internet-center itself? But I was told that I was browsing now at the wrong time of the day as it was peak-time.




Welcher Ort sollte besser als das Internet-Center selbst? Aber mir wird erklärt, dass ich zur falschen Zeit surfe, weil jetzt gerade Peak-Time ist.

Zu meiner Überraschung: es läuft so schlecht, dass sich nicht mal logout.com öffnet.



To my surprise: it was so slow even logout.com did not work.

Very good: you change the time from 12.00 hrs to 13.00 hrs. You had following advantage: you do not loose one hour of sleep and everybody on board should notice the announcement of the Captain at 12.00 hrs and he proclaims the change of time.




Sehr gut: um 12.00 Uhr wird die Uhr auf 13.00 Uhr vorgestellt. Hat folgende Vorteile: man verliert keine Stunde Schlaf und alle bekommen es mit, weil um 12.00 Uhr die Ansage des Kapitäns erfolgt und er auf die Zeitumstellung hinweisen kann.

Man sieht schon, wie an Bord Uhr für Uhr umgestellt wird. Anscheinend sind es keine Funkuhren, die erst um 12.00 Uhr umgestellt werden.



You could see how they change clock by clock onboard. Obviously no radio controlled clock which were moving at 12.00 hrs.

I simply change to Atlantic Time Zone in which you can also find Halifax, NS. According to the daily programme the bell in the atrium should sound at 12.00 hrs. But nothing happened.




Ich stelle einfach auf die Atlantische Zeitzone um, in der auch Halifax liegt. Lt. Tagesprogramm sollte um 12.00 Uhr die Glocke im Atrium geschlagen werden, aber es passiert nichts.

Meine Eltern wollen auch heute Mittag lieber im King's Court essen und ich gehe mal gucken, was es dort alles gibt. Zuvor gab es die Gemüseschnitzerei, so dass diese Werke, die zuvor entstanden sind, direkt in die Büffets eingebaut werden.



My parents prepered to have their lunch again in the King's Court and I went there to see what they offered. Before they had the vegetable carving so you could see the results on the buffets of the event before.

In the Queen's Room ballroom dance lessons were offered by Ilona and Wilfried. We made their acquaintance the night before in the theater because they kept an eye on the handicapped area. For many years they ran a dance school in front of the town I was growing up in Germany and now they worked as dance instructors on ships.




Im Queen's Room wird Gesellschaftstanz als Kurs mit Ilona und Wilfried angeboten. Wir hatten sie am Abend zuvor im Theater kennengelernt, weil sie dort ein wenig für Ordnung im Behindertenbereich sorgen. Sie haben jahrelang eine Tanzschule direkt vor den Toren Mönchengladbachs betrieben und sind jetzt als Tanzlehrer auf Schiffen unterwegs.

Eigentlich hätte ich mitmachen können. Es kennt mich ja eh keiner, aber es ist mir zu voll. Da ich ja Grundkenntnisse noch habe, schlägt mir Wilfried vor, mal eine Privatstunde bei Ilona zu nehmen, aber irgendwie hat sich das nie ergeben. Erst am letzten Seetag fällt es mir wieder ein, als sie bei einem Privatkurs mit zwei anderen Paaren sehe. Eigentlich sehr schade, weil ich seit dem Film "Darf ich bitten?" mit Richard Gere, Jennifer Lopez und Susan Sarandon wieder versuche da rein zu kommen.



Actually I could have joined. Nobody knew me but it was too busy. As I had basic skills Wilfried suggested to take private lessons with Ilona but somehow it never came to. The very last day at sea I remembered the offer when I saw them with private lessons with two other couples. Acutally a pity because I tried to get back since the movie "Shall we dance?" with Richard Gere, Jennifer Lopez and Susan Sarandon.

I had lunch in the Golden Lion's Pub. Blame it to the other Carnival-companies who changed to Pepsi. Here you could still have Coke and Coke zero but as small expensive original bottle. I prefered to have Shepherd's Pie but they did not have it but Cottage Pie only. The difference: with Shepherd's Pie you are using minced lamb. You had layers of minced meat with some vegetables and on top some mashed potatoes which will be baked in the oven. The perfect meal for me if the portions would not be so gigantic. Unfortunately I had no microwave in my cabin otherwise I would had taken the second half with me. But cold it would not be yummy. Apart from that it was to crowded for me. Furthermore I did not like very much other guests sit to my table, found a nice table and left the dirty glasses on my table.




Ich esse mittags im Golden Lion's Pub. Schuld sind die anderen Carnival-Gesellschaften, die jetzt auf Pepsi umgestellt haben. Hier gibt es dennoch Coca Cola und Coca Cola zero als kleine teure Original-Flasche. Ich wollte zwar lieber Shepherd's Pie aber den gibt es hier gar nicht, sondern nur Cottage Pie. Der Unterschied: Beim Shepherd's Pie wird Lammgehacktes verwendet. Es besteht aus einer Schicht Gehacktes mit etwas Gemüse und oben drüber Kartoffelbrei, der dann im Ofen überbacken wird. Das perfekte Essen für mich, wenn die Portionen nicht immer so riesig wären. Leider habe ich keine Mikrowelle in meiner Kabine, sonst hätte ich ja doch die 2. Hälfte mitgenommen. Aber kalt schmeckt es nun mal nicht. Ansonsten ist es mir aber hier zu kruschelig. Außerdem mag ich es nicht besonders, wenn Leute sich zu mir an den Tisch setzen, dann einen schöneren Tisch finden und dann einfach ihre dreckigen Gläser auf meinem Tisch stehen lassen.

In der Kabine nutze ich bei diesem schönen Wetter doch mal den Balkon, während ich mir die Bilder des Wintereinbruchs im Norden des Bundesstaats New York im Fernsehen ansehe. Beim Turndown-Service bekommt man jetzt so Magazine, die normalerweise nur in der Business Klasse im Flugzeug oder in der 1. Klasse des ICE aushängen. Mit der Schiffspositionsanzeige kann man leider so wenig anfangen.



In the cabin I used the balcony with this beautiful weather while I watched the reports on TV of the winter break in the Northen part of New York State. With the turndown-service I got now magazines like you would get on a business class flight or the 1st class in a German high speed train. With the display of the ship's location you did not have a big use.

By the way: this was Joy, my cabin stewardess and I had a lot of joy with her.




Das ist übrigens Joy, meine Kabinenstewardess, mit der ich sehr viel Freude habe.

Auf geht es zum Nachmittagstee im Queen's Room. Unverändert gut. Auf Scones und Clotted Cream muss ich leider verzichten, aber die Gurkensandwiches sind für mich weich genug. Alternativ kann man oben auch Tea Time im King's Court haben. Im Wintergarten wird gegen Aufpreis ein Champagne Tea Time angeboten und in der Chef's Galley wird eine Tea Time für Kinder angeboten. Da ich aber kaum Kinder angetroffen haben (konnte man wohl mit beiden Händen abzählen - entweder Vorschulalter oder aus Ländern, in denen Schulpflicht nicht richtig ernst genommen wird), kann man leider auch das Angebot gar nicht sehen. Meinen Eltern hat es gefallen, nur für jeden Tag ist auch denen das zuviel. Mit Erstaunen stelle ich jedoch fest, dass manche wohl nicht so richtig mitbekommen haben, dass das Angebot jeden Tag besteht und auch das Abendessen kostenlos ist. Wenn sie sich dann 4-6 Sandwiches (so jede Sorte eins) auftragen ließen, ging es mit 4-6 Kuchenstücken (und wieder jede Sorte eins) weiter und dann nochmals 2-3 Scones. Irgendwie fehlt die Tupperdose, um die Reste mitzunehmen, die es nicht mal gab. Und so laut wurde jeder Kellner beschäftigt, dass die Tochter knallrot anlief, weil die Mutter wirklich peinlich war...



We headed to the tea-time in the Queen's Room. Unchanged good. I need to waive scones and clotted cream unfortunately but the cucumber sandwiches were soft enough for me. Alternatively you could have tea time also in the King's Court. In the Winter Garden you could have against charge Champagne Tea-Time and in the Chef's Galley they had tea time for kids. As I barely met any kids (you could count with both hands - either pre-school age or from countries who did not deal the duty to see the school too strict) I had no chance to see what they offered. My parents liked it but for everyday it was toomuch. I was surprised to learn that some other cruisers did not notice that you get this offer every day and also the dinner was complementary. So if they let them serve 4-6 sandwiches (each one) and 4-6 pieces of cakes (and again each one) and another 2-3 scones. Somehow a tupperware box was missing to take away the remain which they did not have. And the waiter was kept so busy in a very loud way that the daughter became red-headed because her mother's behaviour was really embarrassing.

I went to the Commodore Club to the Friends-of-Dorothy Meeting. Except one time we only be a party of two. So I got some chips since I ordered something.




Ich gehe in den Commodore Club zum Friends of Dorothy-Treffen. Wir werden aber bis auf einmal nur immer zu zweit sein. So bekomme ich sofort Chips, weil ich etwas bestelle.

Einen alkoholfreien Cocktail.



An non-alcoholic cocktail.

Like with Holland America you had small snacks during the cocktail time before dinner. But there was not anything available which I could eat.




Ähnlich wie bei Holland America gibt es dann so kleine Snacks in der Cocktail Zeit vor dem Abendessen. Bloß gibt es leider nichts darauf, das ich essen kann.

Vom Commodore Club führen ja zwei Panorama-Außen-Fahrstühle direkt in mein Deck, sowie zur Bibliothek, in der ich mich umsehe. Hier gibt es auch eine Auswahl deutscher Bücher.



From the Commodore Club they had two panorama-outdoor-elevators taking me directly back to my deck and to the library where I had a look around. Here they had a selection of German books.

More than Todd English they HAD earlier three alternative dining venues for dining in the King's Court: Lotus, La Piazza and The Carvery. Then all three were run in the evening but now you had two nights each Lotus and La Piazza and two other nights they offered the Indian offspring Coriander. That occured some problems: a misprint int he daily programme showed a cover charge of 10.00 USD and another night 15.00 USD. My parents did not like Indian food while I loved it. As we were already booked with Todd English you cannot manage it to have all informal nights dining in an alternative dining venue. And very angry: on both formal nights which were consecutive nights they offered Lotus. I made some investigations and they suggested to see the same night for the visit of Lotus because the selection in the Britannia Restaurant would be much better the next night. Another problem: you had not chance to select as you get all courses from the starters to the desserts which occured some problems with me as I cannot select what I was able to eat. Even with all the problems: we enjoyed the excellent service by Rommel, Rimar and Ryan - sorry for that and great food. 15.00 USD (2014) was worth the money. The food was so good that my father asked to wrap all remained food as doggy bag for his personal midnight snack in his cabin.




Neben Todd English GAB es bisher auch drei Alternativ-Restaurants abends im King's Court: Lotus, La Piazza und The Carvery. Früher wurden alle drei abends betrieben, aber jetzt ist es so, dass nur noch an je zwei Abenden Lotus und La Piazza und an weiteren zwei Abenden der indische Ableger Coriander betrieben werden. Das führt jedoch zu einigen Problemen: ein Druckfehler im Programm zeigt an einem Abend eine Zuzahlung von 10,00 USD und an einem anderen Abend von 15,00 USD. Meine Eltern mögen leider kein indisches Essen, während ich es liebe. Und da wir auch im Todd English gebucht sind, kann man es nicht steuern, dass man an den informellen Abenden immer in den Zuzahlrestaurants isst. Und ganz ärgerlich: an den beiden formellen Abenden, die direkt aufeinander folgen, wird in beiden Fällen Lotus angeboten. Ich hatte mich jedoch erkundigt und man riet mir, den heutigen Abend für den Besuch des Lotus zu nutzen, weil morgen Abend die Auswahl im Britannia Restaurant besser sei. Ein weiteres Problem: man hat gar keine Auswahlmöglichkeiten, sondern bekommt alle Gänge von der Vorspeise zum Dessert, was natürlich zu Problemen bei mir führt, weil ich ja nicht auswählen kann, was ich esse. Trotz aller Probleme: wir genießen einen exzellenten Service durch Rommel, Rimar und Ryan - tut mir leid und tolles Essen. Die 15,00 USD (2014) Zuzahlung haben sich auf jeden Fall gelohnt. Das Essen ist so gut, dass mein Vater die Reste als seinen persönlichen Mitternachtssnack auf die Kabine mitnehmen möchte.

Als Gastkünstlerin tritt heute Abend Philippa Healey auf. Aus England, das immer so viel bedeutet, dass man mit der regionalen Herkunft (Grafschaft) mit dem Publikum spielt. Sie hat schön gesungen, aber eben ein klassisches Unterhaltungsprogramm im Stil von "one size fits all". Stücke aus "Das Phantom der Oper" sind zwar immer wieder schön, aber doch eben irgendwie altbacken. Aber man hätte bequem zwischendurch rausgehen können, ohne dass man andere Gäste bemühen müsste aufzustehen, da genug Beinfreiheit zwischen den Reihen besteht.



As guest entertainer they had the night Philippa Healey to perform. From England which means the that you played with the audience from which county you are from. She sang very nice but it was a music show like "one size fits all". Pieces of "The Phantom of the Opera" were always nice but not really actual. You could easily walk out during the performance without asking other guests to stand up as you had enough legroom between the rows.

The announcement for 22.00 hrs in the Winter Garden to have The Royal Academy of Dramatic Art (RADA) reading Jane Austin's "Pride and Prejudice" (The younger generation might better know from "Bridget Jones's Diary" - here they always compare between Bridget Jones and Marc Darcy and Elizabeth Bennet and Mr. Jones) was too much for me. After DISNEY DREAM I felt like in a senior nursery home.




Die Ankündigung dann, dass um 22.00 Uhr "Stolz und Vorurteil" von Jane Austin (Die jüngere Generation kennt es mehr aus "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" - hier werden immer wieder Vergleiche zwischen Bridget Jones und Marc Darcy sowie Elizabeth Bennet und Mr. Darcy gezogen) im Wintergarten von The Royal Academy of Dramatic Art (RADA) gelesen wird, ist zuviel für mich. Ich komme mir nach der DISNEY DREAM vor, wie in einer Seniorenresidenz.

Kurzerhand gehe ich zurück in den Commodore Club an die Bar, um meinen Frust mit einem Ginger Ale zu ertränken. Nun müsste eigentlich der Revenue Manager eingreifen. Ich erzähle, wie schön es auf der DISNEY DREAM bezüglich Unterhaltung war und wie frustrierend ich das Angebot wie für eine Senioren-Residenz empfinde. Der Revenue Manager hätte wohl an dieser Stelle erwartet, dass mir die teuersten Cognac-Sorten angeboten werden, aber ich werde "rausgeworfen": Ich soll mal durch das Schiff gehen und mir selbst ein Bild machen und mich nicht von dem Tagesprogramm abschrecken lassen. Ich würde sehen, wie viel Spaß die Leute an Bord haben.



Short notice I went back to bar of the Commodore Club to drown my frustration with some Ginger Ale. Normally the Revenue Manager should intervene. I told how nice the entertainment was on DISNEY DREAM and how frustrated I was on the offer here onboard as it was like the senior nursery home. The Revenue Manager might expected that they would offer me the most expensive brandy but I was "kicked out": I should walk through the ship and see by myself and did not let the daily programme shocking me. I would see by myself how much fun the people would have.

So I went indeed into the Winter Garden and found out how full it was. Normally the retreat place for those guests who did not like to dress up for formal nights and it was full of guests who were sitting here in tuxedo and dinner dress.




Also gehe ich tatsächlich in den Wintergarten und stelle fest, wie voll es dort ist. Eigentlich der Rückzugsort für diejenigen, die sich nicht formell anziehen wollen, ist voller Gäste, die alle hier im Smoking und Abendkleid sitzen.

Gespannt hören sie zu, WIE die RADA-Mitglieder "Stolz und Vorurteil" interpretieren. Und anscheinend haben sie sehr viel Spaß daran, weil auch zwischendurch sehr viel gelacht wird.



Eagerly everyone was listening HOW the RADA-members were interpreting "Pride and Prejudice". And obviously many had a lot of fun because you could hear many laughters in between.

I went to the Black and White Ball in the Queen's Room.




Ich gehe zum Black and White Ball in den Queen's Room.

Und gucke auch ein paar Minuten hier zu, wie sich alle an der schönen Tanzmusik und dem tollen Parkett erfreuen. Das ist ein Paradies für Leute, die gerne tanzen.



And I was watching few minutes how people liked the nice dancing music and dance floor. That was a paradise for people who loved dancing.

And behind the Queen's Room (you need to walk through in transit) you had the G32 Nightclub (Disco), where you were allowed to smoke on the upper tier. Guests under 18 years had no admission. A little pity: also here you had to pay for the scrape of COSTA CONCORDIA. I found it very poor that they even did not replace the screens in the public area. It appeared somehow weak above the bar and the dancefloor. But apart of this I stayed here much more longer. Here they played the music when I was young. And here I noticed: I was right: that was a senior nursery home! But a senior nursery home where they had a lot of fun. I had a lot of joy to observe who found themselves on the dancefloor. Life has many surprises and I truly hope to be same active in 20 years. And very nice: it did not matter if only men dance with women: here you had also mothers and daugthers who danced together or husband of one couple with the husband of the another couple whose wives prefered to stay at the table with their drinks. Here everybody had only fun. So the Revenue Manager could be happy since I took all beverages I would had taken in Commodore Club in G32 or the Queen's Room. But the most expensive brandy I would not drink anyway.




Und hinter dem Queen's Room (man muss in Transit da durch) liegt der Nachtclub (Disco) G32, in dem auf der oberen Empore auch Rauchen gestattet ist. Gäste unter 18 Jahren haben hier keinen Zutritt. Etwas schade: auch hier zahlt man für das Abwracken der COSTA CONCORDIA mit. Dass man in öffentlichen Bereichen schon defekte Bildschirme nicht mehr ersetzt, finde ich schon sehr armselig. Das wirkt einfach sowohl über der Bar als auch über der Tanzfläche einfach nur blöd. Ansonsten bleibe ich in der Tat länger hier. Hier wird die Musik gespielt, die zu meiner Jugendzeit lief. Und hier stelle ich fest: ich hatte Recht: Das ist eine Seniorenresidenz! Aber es ist eine Seniorenresidenz, in der es sehr lustig zugeht. Ich hatte meinen Spaß, zuzusehen, wer alles sich auf der Tanzfläche wiederfindet. Das Leben ist voller Überraschungen und ich hoffe mal, dass ich in zwanzig Jahren auch noch so aktiv bin. Und das Schöne: hier ist es vollkommen egal, ob Mann und Frau zusammentanzen: hier gibt es auch Mütter und Töchter, die zusammentanzen oder auch Ehemann der einen Frau mit dem Ehemann der anderen Frau, die beide lieber am Tisch bei ihrem Drink bleiben. Hier haben alle nur Spaß. So darf sich der Revenue Manager darüber freuen: die Getränke, die ich sonst im Commodore Club zu mir genommen hätte, nehme ich im G32 bzw. Queen's Room zu mir. Nur den teuren Cognac hätte ich eh nicht getrunken.

Ich gucke mich nochmals im King's Court: Die Zeiten für das Abendessen sind wohl verlängert worden und den Late Night Snack gibt es später als sonst.



I was checking again the King's Court: They extended the time for the dinner and the late night snack was offered later than usual.

On my way back to my cabin I was passing the Chart Room.




Auf dem Weg zurück in meine Kabine gucke ich nochmals in den Chart Room.

Leider bin ich zu müde, um dem tollen Jazz-Trio noch zuzuhören. Ich gehe nie wieder mit "Stolz und Vorurteil" auf die QUEEN MARY 2 und erinnere mich, was eine englische cruisecritic.com-Mitfahrerin auf der Kurzreise auf der QUEEN MARY 2 2009 sagte: Die starken Seiten der QUEEN MARY 2 kann nur auf einer Transatlantik-Überfahrt erleben. Auch eine Karibik-Kreuzfahrt können andere u. U. besser, aber wenn man QUEEN MARY 2 richtig erleben will, dann nur auf der Transatlantik und sie hat Recht. In Zukunft komme ich bloß noch mit "Stolz und ohne Vorurteil" auf die QUEEN MARY 2. Ich frage mich, warum ich überhaupt hier bin und erinnere mich: mein Vater hatte mal ohne genauer zu gucken einen Flyer aus dem Reisebüro mitgebracht: QUEEN MARY 2 für 99,00 EUR. Leider hat er nicht gelesen, dass es ich um eine Dinner-Rundfahrt in Hamburg handelte, um die QUEEN MARY 2 beim Auslaufen auf der Elbe zu begleiten und damals war er sehr enttäuscht. Und nun habe ich ihm den Wunsch erfüllt, einmal im Leben auf diesem stolzen Schiff mitgefahren zu sein.



Unfortunately I was too tired to listen to the great Jazz-Trio. I never will go again with "Pride and Prejudice" on QUEEN MARY 2 and remembered what an English fellow-cruiser of cruisecritic.com told me on a short voyage on QUEEN MARY 2 2009: The strenght of QUEEN MARY 2 you can only really experience on a Transatlantic crossing. A Caribbean voyage others might do better but if you want to experience QUEEN MARY 2 you must do a Transatlantic crossing and she was right. In future I will return with "Pride and no Prejudice" on QUEEN MARY 2. I asked myself why I was here and remembered: my father found a flyer from a travel agent and only read QUEEN MARY 2 for 99.00 EUR. But he did not noticed that it was a dinner-cruise in Hamburg to follow QUEEN MARY 2 on the river Elbe when she was setting sail and so he was very disappointed. Now I fulfilled his wish to sail on this proud ship once in the lifetime.

No comments:

Post a Comment