2008-01-05

Tag/Day 0.1 Pre-Cruise vor der/before QUEEN VICTORIA in Southampton, England

Sorry - but my first blogs were only published in German. Therefore please use a translator service like with Google to get a rough idea what I wrote then. Thanks for understanding.


Es geht los...


Moin,

um 06.00 Uhr kann ich nicht mehr schlafen.

Gestern wurden noch meine Tische, die ich für den Roll-Call im cruisecritic.com reserviert habe, vom Bord aus bestätigt. Nach dem mir oppis so viel zu den "Cabin Cavalcades" erzählt hat, bin ich doch mal gespannt, was mich da erwartet.

Wir sind ja der Winter CRUISING Club, während sich die Hardcore-Cruiser auf der QE2 Winter CROSSING Club nennen. Ursprünglich hatten wir mal einen gemeinsamen Roll Call, der aber auf Wunsch der QE2-Fahrer getrennt wurde. Und weil sich dann in unserem Teil wieder niemand sich bereitgefunden es etwas in die Hand zu nehmen, habe ich die Kommunikationsmöglichkeiten zum Schiff schon mal getestet. Nun weiss ich, was oppis damit meinte, als sie sagte, dass sie die Federführung übernommen hätte, damit zumindest etwas Struktur reinkommt. Bei der NORWEGIAN PEARL war es witzig: Wir haben die Leute auf dem Roll Call verpasst und saßen später neben denen Teppanyaki-Grill. Nur das haben wir gemerkt, als ich die Fotos veröffentlicht habe.

Heute Nacht werden wir wieder in Hythe auf der anderen Seite von Southampton übernachten und hoffentlich morgen früh zuschauen, wenn

QUEEN VICTORIA
QUEEN ELIZABETH 2
BOUDICCA
ORIANA

einlaufen bzw. heute Nacht

SAGA ROSE
SAGA RUBY

auslaufen.

Aufgrund der 1. Weltreise der QUEEN VICTORIA wird es morgen auch ein Feuerwerk um 17.10 Uhr geben.

CUNARD hat empfohlen, dass man sich das Spektakel von Hythe aus angucken sollte.

Nun kommt das blöde:

entweder man ist auf dem Schiff und kann nur das Feuerwerk sehen und fotografieren...

oder

man ist an Land und kann Schiff mit Feuerwerk im Hintergrund sehen und fotografieren...

Ob Paul Wright bereit wäre, uns erst später in Hythe nach dem Auslaufen aufzunehmen???

Aber wir werden einfach Shirley von unserem Hotel bitten, ihren Freund die Bilder machen zu lassen, der sie sowieso im Hotel zum Verkauf ausstellt. Und wenn wir im September wieder auf dem Weg zur VENTURA sind und wieder in Southampton sind, können wir sie dann uns besorgen. Vielleicht sind wir ja auch darauf zu erkennen.

In diesem Sinne: Tschüß bis später in Southampton oder auf dem Schiff!

Gruß
HeinBloed

No comments:

Post a Comment